Objekt 3 von 13
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Hardegsen: Wohnen, Leben und Arbeiten in historischem Stadtkern nahe Göttingen

Objekt-Nr.: 51202650K1
  • Wohnen, Leben und Arbeiten in historischem Stadtkern nahe Göttingen
  • im Sommer; Wohnen, Leben und Arbeiten in historischem Stadtkern nahe Göttingen
  • Ostseite und Giebelseite
  • Rückansicht Westseite
  • Haupteingang mit Windfang
  • Eingangshalle, ehemaliger Burgmannshof Hardegsen
  • Eingangshalle
  • Beispiel Büronutzung
  • Große Wohnküche im EG, Teilansicht
  • Große Wohnküche im EG, Teilansicht
  • Großzügiges Treppenhaus zum Obergeschoss
  • Salon OG Teilansicht
  • Salon OG Teilansicht
  • Wohnraum Teilansicht
  • Hof
  • Wirtschaftsgebäude, ehemaliger Burgmannshof Hardegsen
  • Garten, Teilansicht
  • Garten im Sommer, ehemaliger Burgmannshof Hardegsen
  • Garten Teilansicht
  • Garten Teilansicht
  • Hauswirtschaftsraum (Küche)
  • Gäste-WC EG
  • Brennwert-Erdgasheizung
  • Warmwasserspeicher
  • Haustechnik
  • Scheune
  • Umgebung
Wohnen, Leben und Arbeiten in historischem Stadtkern nahe Göttingen
im Sommer; Wohnen, Leben und Arbeiten in historischem Stadtkern nahe Göttingen
Ostseite und Giebelseite
Rückansicht Westseite
Haupteingang mit Windfang
Eingangshalle, ehemaliger Burgmannshof Hardegsen
Eingangshalle
Beispiel Büronutzung
Große Wohnküche im EG, Teilansicht
Große Wohnküche im EG, Teilansicht
Großzügiges Treppenhaus zum Obergeschoss
Salon OG Teilansicht
Salon OG Teilansicht
Wohnraum Teilansicht
Hof
Wirtschaftsgebäude, ehemaliger Burgmannshof Hardegsen
Garten, Teilansicht
Garten im Sommer, ehemaliger Burgmannshof Hardegsen
Garten Teilansicht
Garten Teilansicht
Hauswirtschaftsraum (Küche)
Gäste-WC EG
Brennwert-Erdgasheizung
Warmwasserspeicher
Haustechnik
Scheune
Umgebung
Schnellkontakt
Basisinformationen
Adresse:
37181 Hardegsen
Northeim
Niedersachsen
Preis:
495.000 €
Wohnfläche ca.:
343 m²
Grundstück ca.:
1.625 m²
Zimmeranzahl:
7
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Besondere Immobilie
Etagenanzahl:
3
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
4,76 % (inkl. 19 % Mehrwertsteuer vom Kaufpreis)
Nutzfläche ca.:
385 m²
Anzahl Badezimmer:
1
Keller:
teil unterkellert
Denkmalschutzobjekt:
ja
Anzahl der Parkflächen:
2 x Außenstellplatz; 2 x Garage
Letzte Modernisierung/ Sanierung:
2003
Baujahr:
1679
Verfügbar ab:
nach Vereinbarung
Zustand:
gepflegt
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Gas
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Dieses Gebäude-Ensemble mit historischem Charme aus dem 17. Jahrhundert besteht aus einem großzügigen Haupthaus mit über 340 m² Wohnfläche und einem separaten Wirtschaftsgebäude mit ca. 275 m² inmitten des historischen Stadtkerns. Das Haupthaus besitzt zwei Vollgeschosse und ein ausbaufähiges Mansardwalmdach. Mauerwerk in Keller- und Erdgeschoss wurden aus dem für die Region typischen roten Sandstein erstellt. Das Obergeschoss wurde als Fachwerk aufgebaut. Die Fassade ist teilweise mit Schiefer, gestanzten Zinkplatten und Dachpfannen verkleidet.
Nach dem Eintritt über den Windfang gelangt man in die stattliche ca. 40 m² große Eingangshalle mit einer Deckenhöhe von 3,20 m, der imposanten Balkenlage und dem Massivholzparkett in Fischgrät-Muster. Daran anschließend befinden sich zwei ca. 28 m² große, auch gewerblich nutzbare Räume mit offener Küchenzeile, der „alten“ Küche, Speisekammer, Waschküche und Gäste-WC. Das Obergeschoss teilt sich auf in vier über ca. 30 bis 35 m² große Räume, ein kleinerer Raum mit ca. 18 m² sowie Gäste-WC und Bad. Das Haus ist teilunterkellert, mit massivem Tonnengewölbe und Boden aus Sandstein. Die Haustechnik wie Erdgasheizung und Elektrik im EG wurde im Jahr 2000/2003 erneuert. Auf dem Grundstück befinden sich PKW-Stellplätze, eine Garage und das anderthalbschossige, sanierungsbedürftige Wirtschaftsgebäude.

Zur Historie: Die Immobilie wurde im Mittelalter als erster Burgmannshof der Burg Hardeg errichtet und 1292 erstmals erwähnt. Sie ist damit ein besonderes Baudenkmal der ehemaligen Herzogenstadt Hardegsen, die urkundlich erstmals 1020 und 1028 Erwähnung fand. Die Edelleute von Rosdorf wurden um 1252 Besitzer der Burg Hardeg und gaben Teile des Besitzes als Lehen an einen besonders treuen Burgmann. Im Jahre 1292 und 1294 wird der Burgmannshof zu Hardegsen erstmalig mit seinem Inhaber erwähnt. Das früher 5-geschossige Steinhaus, ein alle anderen umliegenden Häuser weit überragendes Gebäude, sowie ein Großteil des Stadtkerns nahmen bei der Brandkatastrophe Weihnachten 1678 großen Schaden. Die Steine wurden bis auf das Erdgeschoss abgetragen und das Gebäude darüber in Fachwerkbauweise neu errichtet, so wie es bis heute erhalten ist (Quelle: Lechte 1968, S. 48). Bis 1953 war es im Besitz des Forstamtverwaltung von Niedersachsen. Danach kam das Gebäude in den Besitz der Familie der Verkäufer, die es als Wohnhaus und für eine Praxis nutzte.
Ausführliche Informationen liegen für Sie bereit und können über das Kontaktformular angefordert werden.
Ausstattung:
- Brennwert-Erdgasheizung mit Warmwasserbereitung, Bj. 2000
- Sprossenfenster in doppelter Isolierverglasung dem Denkmalschutz entsprechend im Jahr 2001 erneuert
- Elektrische Leitungen im Erdgeschoss 2003 erneuert
- Gäste-WC im EG saniert (Anschlüsse für Ausbau zum Bad vorbereitet).
- Gäste-WC und Bad im OG sanierungsbedürftig
- Eingangshalle Massivholzparkett im Fischgrät-Muster
- massive Holzdielenböden im OG
- historische Details im ganzen Haus wie z.B. die Türen: Massivholz, teilweise mit antikem Kastenschloss und Türbändern uvm.

Wohn- und Nutzflächen:
Erdgeschoss: ca. 170,69 m²
Obergeschoss: ca. 172,67 m²
Dachgeschoss: ca. 110 m²
Wirtschaftsgebäude: ca. 275 m²

Diese Immobilie ist als Baudenkmal lt. EnEV 2014 von der Pflicht zur Erstellung eines Energieausweises ausgenommen.
Lage:
Hardegsen liegt im Landkreis Northeim am Südostrand des Solling im südlichen Niedersachsen und ist mit seinen 11 umliegenden Ortschaften eine Kleinstadt mit fast 9000 Einwohnern. In der Kernstadt Hardegsen leben ca. 4000 Einwohner.
Die umliegenden Seitenstraßen werden hauptsächlich durch Anlieger genutzt, wodurch es sehr ruhig ist. Die Umgebung ist geprägt durch liebevoll, sanierte Fachwerkhäuser. Hardegsen ist nur 18 km von Göttingen entfernt und mit dem Pkw in 22 Minuten schnell erreicht. Zur Autobahnauffahrt der A7 sind es 7 km oder über die Bundesstraße B446.
ÖPNV: schnelle Anbindung mit Reginalzug mit Linie RB 081 in 12 min ohne Zwischenhalt in Northeim und von dort mit Linie RE 2 mit 2 Haltestellen in 12 min in Göttingen Hbf. Reseizeit gesamt 32 min.
Produkte und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs sind in wenigen Gehminuten erreichbar. Hier finden Sie Bäcker, Apotheke, Optiker, Schuh- und Modegeschäfte, Discounter, Supermarkt, Friseure, Bank, Cafés, Restaurants, Hotel und manches mehr.
Die Stadt bietet ein Angebot an Kindergarten-, Krippen- und Hortplätzen an insgesamt fünf Standorten. In der Kernstadt befindet sich zudem in knapp 600 m eine mehrzügige Grundschule. Verschiedene weiterführende Schulformen gibt es in den umliegenden Städten u.a. in Moningen, Northeim oder Uslar.
Sonstiges:
Diese Angaben sind mit größter Sorgfalt zusammengetragen. Da wir uns dabei jedoch teilweise auf Angaben der Eigentümer bzw. Dritter stützen müssen, können wir für die Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit und Aktualität der Angaben keine Haftung übernehmen.

Hinweis auf die Möglichkeit zum vorzeitigen Erlöschen des Widerrufsrechts:
Durch die Kontaktaufnahme zum Makler einer Immobilie beginnt ein Vertragsverhältnis über eine Dienstleistung und Sie werden als Verbraucher über Ihr 14-tägiges Widerrufsrecht durch das Immobilienportal über die Widerrufsbelehrung aufgeklärt. Ihr Widerrufsrecht erlischt, wenn wir unsere Leistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Leistung erst begonnen haben, nachdem Sie Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
Ihr Ansprechpartner
 



Frank Sijsling Immobilien  - Herr Frank  Sijsling
Frank Sijsling Immobilien
Herr Frank Sijsling

Am Höfgen 15
42781 Haan
Telefon: +49 2104 1774567
Mobil: +49 151 11565627
Fax: +49 2104 1774568


Zurück zur Übersicht