Objekt 2 von 4
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Jade-Sehestedt, Niedersachsen: Grundstück für den Bau eines Ferienhauses

Objekt-Nr.: 51202654
  • reserviert
    Jade-Sehestedt: Grundstück für den Bau eines Ferienhauses zu verkaufen
  • reserviert
    Jade-Sehestedt: Grundstück für den Bau eines Ferienhauses zu verkaufen
  • reserviert
    Ausschnitt Flurkarte, Jade-Sehestedt: Grundstück für den Bau eines Ferienhauses zu verkaufen
Jade-Sehestedt: Grundstück für den Bau eines Ferienhauses zu verkaufen
Jade-Sehestedt: Grundstück für den Bau eines Ferienhauses zu verkaufen
Ausschnitt Flurkarte, Jade-Sehestedt: Grundstück für den Bau eines Ferienhauses zu verkaufen
Schnellkontakt
Basisinformationen
Adresse:
26349 Jade-Sehestedt, Niedersachsen
Wesermarsch
Niedersachsen
Stadtteil:
Sehestedt
Gebiet:
Wohngebiet
Grundstück ca.:
269 m²
Preis:
14.990 €
Kurzfristig bebaubar:
ja
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Nutzungsart:
Wohnen
Erschliessung:
erschlossen
Bebaubar nach:
Bebauung nach Bebauungsplan
Empfohlene Nutzung:
Einfamilienhaus,
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
pauschal € 1.695.- (inkl. Mwst. 16% bis 31.12.20)
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Grundstück in Jade-Sehestedt für den Bau eines Einfamilienhauses am Rande eines Naturschutzgebietes zur Nutzung als Ferienimmobilie. Nur als Zweitwohnsitz zugelassen. Das ganzjährige Wohnen ist nicht gestattet. Gern beantworten wir Ihre Fragen.
Lage:
Sehestedt, ein Stadtteil der kleinen Gemeinde Jade, liegt im Landkreises. Jade liegt ca. 25 km nördlich von Oldenburg und ca. 30 km südlich von Wilhelmshaven. Die Kreisstadt Brake ist 20 km entfernt.
Jade, südlich des Jadebusens gelegen, hat einen rund 12 Kilometer langen Deich. Das vor dem Deich liegende Wattgebiet gehört zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Im Ortsteil Sehestedt, ca. 17 km vom Zentrum Jade entfernt, gibt es das einzigartige Sehestedter Außendeichsmoor. Das auch als „Schwimmendes Moor“ bezeichnete Gebiet ist Teil des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer.

Über die Autobahnabfahrt Jaderberg ist die Gemeinde Jade an die Autobahn A 29 von Oldenburg nach Wilhelmshaven angebunden. Die zwei Landesstraßen L 820 und L 862 führen von der Autobahnabfahrt Jaderberg zur Bundesstraße B 437, die von Varel über das Gemeindegebiet bis zum Wesertunnel führt.

Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Jade. Dort finden sich auch verschiedene Kindertagesstätten, zwei Grundschulen und als weiterführende Schulen eine Oberschule und ein Gymnasium.

Das Strandbad in Sehestedt ist ca. 1,6 km vom Grundtück entfernt und mit dem Fahrrad in 5 Min. zu erreichen.
Sonstiges:
Die Angaben der Immobilie sind mit größter Sorgfalt zusammengetragen. Da wir uns dabei jedoch teilweise auf Angaben der Eigentümer bzw. Dritter stützen müssen, können wir für die Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit und Aktualität der Angaben keine Haftung übernehmen.

Wichtiger Hinweis zur Verbraucherwiderrufsbelehrung nach § 312 d I i.V.m.Art. 246a § 2 II S. 2 EGBGB:
Durch die mündliche oder schriftliche Kontaktaufnahme zum Makler werden Sie als Verbraucher über Ihr Widerrufsrecht durch das Immobilienportal informiert. Nach geltendem Recht kommt ein Dienstleistungsauftrag zustande, auch wenn Sie sich nur für ein Objekt interessieren, bei dem zusätzlich zum Kaufpreis eine Maklerprovision ausgewiesen ist. Selbstverständlich sind alle unsere Dienstleistungen, wie Exposé, Beratung und Besichtigung für Sie kostenfrei, solange Sie nicht den Kauf notariell beurkunden. Erst nach einer notariellen Beurkundung würde die im Angebot ausgewiesene Maklerprovision fällig und verdient.

Ihr Widerrufsrecht erlischt, wenn wir unsere Leistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Leistung erst begonnen haben, nachdem Sie Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren. Dazu erhalten Sie nach Ihrer Anfrage werktags innerhalb von 24 Std. ein entsprechendes Formular.
Provision:
Wir weisen darauf hin, dass bei Vertragsabschluss zwischen dem 1. Juli und 31. Dezember 2020 der reduzierte Mehrwertsteuersatz i.H.v. 16% verwendet wird. Die Maklerprovision in Höhe von pauschal € 1.695.- ist fällig und verdient nach notariellem Kaufabschluss.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.

Zurück zur Übersicht