Objekt 2 von 9
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble zur privaten und gewerblichen Nutzung

Objekt-Nr.: 51202650K
  • Straßenansicht, Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble in historischem Stadtkern zum Wohnen und Arbeiten
  • Straßenansicht, Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble in historischem Stadtkern zum Wohnen und Arbeiten
  • Rückseite
  • Haupteingang, Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble in historischem Stadtkern zum Wohnen und Arbeiten
  • Eingangshalle, Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble in historischem Stadtkern zum Wohnen und Arbeiten
  • Eingangshalle
  • Türbeschläge
  • Büro, Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble in historischem Stadtkern zum Wohnen und Arbeiten
  • Wohnraum mit offener Küche im  EG
  • Wohnraum mit offener Küche im  EG
  • Aufgang zum OG, Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble in historischem Stadtkern zum Wohnen und Arbeiten
  • Salon OG Teilansicht, Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble in historischem Stadtkern zum Wohnen und Arbeiten
  • Salon OG Teilansicht, Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble in historischem Stadtkern zum Wohnen und Arbeiten
  • Wohnraum Teilansicht
  • Seiteneingang
  • Hof
  • Wirtschaftsgebäude, Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble in historischem Stadtkern zum Wohnen und Arbeiten
  • Garten Teilansicht, Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble in historischem Stadtkern zum Wohnen und Arbeiten
  • Einfriedung Teilansicht
  • Garten Teilansicht, Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble in historischem Stadtkern zum Wohnen und Arbeiten
  • Scheune
  • Umgebung
Straßenansicht, Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble in historischem Stadtkern zum Wohnen und Arbeiten
Straßenansicht, Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble in historischem Stadtkern zum Wohnen und Arbeiten
Rückseite
Haupteingang, Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble in historischem Stadtkern zum Wohnen und Arbeiten
Eingangshalle, Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble in historischem Stadtkern zum Wohnen und Arbeiten
Eingangshalle
Türbeschläge
Büro, Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble in historischem Stadtkern zum Wohnen und Arbeiten
Wohnraum mit offener Küche im EG
Wohnraum mit offener Küche im EG
Aufgang zum OG, Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble in historischem Stadtkern zum Wohnen und Arbeiten
Salon OG Teilansicht, Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble in historischem Stadtkern zum Wohnen und Arbeiten
Salon OG Teilansicht, Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble in historischem Stadtkern zum Wohnen und Arbeiten
Wohnraum Teilansicht
Seiteneingang
Hof
Wirtschaftsgebäude, Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble in historischem Stadtkern zum Wohnen und Arbeiten
Garten Teilansicht, Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble in historischem Stadtkern zum Wohnen und Arbeiten
Einfriedung Teilansicht
Garten Teilansicht, Hardegsen: Einmaliges Gebäude-Ensemble in historischem Stadtkern zum Wohnen und Arbeiten
Scheune
Umgebung
Schnellkontakt
Basisinformationen
Adresse:
37181 Hardegsen
Northeim
Niedersachsen
Preis:
545.000 €
Wohnfläche ca.:
343,36 m²
Grundstück ca.:
1.625 m²
Zimmeranzahl:
7
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Besondere Immobilie
Etagenanzahl:
3
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
4,76 % (inkl. 19 % Mehrwertsteuer vom Kaufpreis)
Nutzfläche ca.:
728 m²
Anzahl Badezimmer:
1
Keller:
teil unterkellert
Denkmalschutzobjekt:
ja
Anzahl der Parkflächen:
2 x Außenstellplatz; 2 x Garage
Letzte Modernisierung/ Sanierung:
2003
Baujahr:
1679
Verfügbar ab:
nach Vereinbarung
Zustand:
gepflegt
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Gas
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Einmalige, idylische Lage inmitten des historischen Stadtkerns von Hardegsen. Ein wunderbarer Ort zum Wohnen, Leben und Arbeiten für die ganze Familie und Ihr Gewerbe. Das Haupthaus ist ein hohes, freistehendes Gebäude mit zwei Vollgeschossen und einem ausbaufähigem, zweigeschossigen Mansardwalmdach. Keller- und Erdgeschoss sind massiv und das Obergeschoss wurde in Holzständerbauweise aufgebaut. Die Fassade ist teilweise mit Zinkplatten und Dachpfannen verkleidet.

Über der Haupteingang gelangt man in die ca. 40 m² große Eingangshalle mit einer Deckenhöhe von 3,20 m. Daran anschließend befinden sich zwei große gewerblich nutzbare Räume sowie Küche, Abstellraum und Gäste-WC. Das Erdgeschoss umfasst insgesamt ca. 170 m² Nutzfläche. Das ebenfalls ca. 170 m² große Obergeschoss teilt sich auf in vier über ca. 30 bis 35 m² große Räume, ein kleinerer Raum sowie ein Gäste-WC und Bad. Das zweigeschossige Dachgeschoss bietet Potenzial zum Ausbau für zusätzlichen Wohn oder Arbeitsraum mit ca. 110 m². Das Haus ist teilunterkellert mit massivem Tonnengewölbe und Boden aus Sandstein.

Die Haustechnik wie Erdgasheizung und Elektrik im EG wurde im Jahr 2000/2003 erneuert. Auf dem Grundstück befinden sich PKW-Stellplätze, Garage und ein anderthalbschossiges, sanierungsbedürftiges Wirtschaftsgebäude mit ca. 275 m², das weitere Möglichkeiten der Nutzung bietet. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt auf. Gern beantworten wir Ihre Fragen. Über das Kontaktformular können ausführliche Informationen angefordert werden.
Ausstattung/Zubehör:
- Brennwert-Erdgasheizung mit Warmwasserbereitung, Bj. 2000
- Sprossenfenster in doppelter Isolierverglasung dem Denkmalschutz entsprechend im Jahr 2001 erneuert
- Elektrische Leitungen im Erdgeschoss 2003 erneuert
- Gäste-WC im EG saniert (Anschlüsse für Ausbau zum Bad vorbereitet).
- Gäste-WC und Bad im OG sanierungsbedürftig
- Eingangshalle Massivholzparkett im Fischgrät-Muster
- massive Holzdielenböden im OG
- historische Details im ganzen Haus wie z.B. die Türen: Massivholz, teilweise mit antikem Kastenschloss und Türbändern uvm.

Wohn- und Nutzflächen:
Erdgeschoss: ca. 170,69 m²
Obergeschoss: ca. 172,67 m²
Dachgeschoss: ca. 110 m²
Wirtschaftsgebäude: ca. 275 m²

Diese Immobilie ist als Baudenkmal lt. EnEV 2014 von der Pflicht zur Erstellung eines Energieausweises ausgenommen.
Lage Haus/Grundstück:
Die umliegenden Seitenstraßen werden hauptsächlich durch Anlieger genutzt, wodurch es sehr ruhig ist. Die Umgebung ist geprägt durch liebevoll, sanierte Fachwerkhäuser. Hardegsen ist nur 18 km von Göttingen entfernt und mit dem Pkw in 22 Minuten schnell erreicht. Zur Autobahnauffahrt der A7 sind es 7 km oder über die Bundesstraße B446.
ÖPNV: schnelle Anbindung mit Reginalzug mit Linie RB 081 in 12 min ohne Zwischenhalt in Northeim und von dort mit Linie RE 2 mit 2 Haltestellen in 12 min in Göttingen Hbf. Reseizeit gesamt 32 min.
Produkte und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs sind in wenigen Gehminuten erreichbar. Hier finden Sie Bäcker, Apotheke, Optiker, Schuh- und Modegeschäfte, Discounter, Supermarkt, Friseure, Bank, Cafés, Restaurants, Hotel und manches mehr.

Die Stadt bietet ein Angebot an Kindergarten-, Krippen- und Hortplätzen an insgesamt fünf Standorten. In der Kernstadt befindet sich zudem in knapp 600 m eine mehrzügige Grundschule. Verschiedene weiterführende Schulformen gibt es in den umliegenden Städten u.a. in Moningen, Northeim oder Uslar.
Sonstiges:
Diese Angaben sind mit größter Sorgfalt zusammengetragen. Da wir uns dabei jedoch teilweise auf Angaben der Eigentümer bzw. Dritter stützen müssen, können wir für die Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit und Aktualität der Angaben keine Haftung übernehmen.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.

Zurück zur Übersicht